WIR VERBINDEN EUCH
GEGEN EINSAMKEIT

In diesem Bereich werde ich immer mal wieder von mir geschriebene Blog-Texte zu verschiedenen Themen veröffentlichen. 

Einsamkeit

Zu Beginn des Projekts wurde mir eine Frage gestellt: “Kannst du die Website auch an Weihnachten betreiben?” Auf der einen Seite ist es positives Feedback. Der Service kommt gut an, nicht nur wegen Corona und weil es gerade zur Corona-Zeit einsame Menschen gibt. Ich soll den Service auch an Weihnachten anbieten. Das wäre eine feine Sache. Auch für mich.

Es zeigt aber auch eins: Einsamkeit ist allgegenwärtig und es gibt genug Menschen, die damit konfrontiert werden. Gerade jetzt ist dieses Gefühl vermutlich verstärkt vorhanden, doch wenn wir ehrlich sind, ist das bei vielen leider ein Dauerzustand. Aber das ist in Ordnung. Wirklich niemand muss sich deswegen schlecht fühlen. Denn mit diesem Gefühl ist niemand alleine. 

Was kann man gegen Einsamkeit tun?

Ich bemerke aber, dass man nicht einsam sein muss. Ich bemerke, dass viele etwas dagegen tun wollen und können. Und sie schaffen das. Sie melden sich nämlich hier an. Und sie finden hier Gesprächspartner. Gesprächspartner, die die Einsamkeit mal für eine Weile vergessen lassen. Gesprächspartner, die auf der anderen Seite der Leitung entweder ebenfalls einsam sind oder ihre Gesellschaft anbieten, um zu helfen. Auch das ist ein tolles Gefühl. Diese Hilfe kann jeder annehmen. Ohne Erwartungen, ohne Gegenleistung. Und dafür muss man kein Geld in die Hand nehmen (okay, bis auf die Telefongebühren). 

Einsamkeit ist allgegenwärtig.Einsamkeit ist allgegenwärtig.

Es gibt auch “positive” Einsamkeit. Da kann man seine persönlichen Dinge erledigen, reflektieren und überlegen, wie man sein Leben ein Stück angenehmer gestalten kann. Für die “positive” Einsamkeit können äußere Impulse den nötigen Denkanstoß geben. Und das passiert bei einem Gespräch. 

Ich finde es großartig, dass sich so viele bisher auf dieses Projekt einlassen. Obwohl sie den anderen nicht kennen und nichts wissen, rufen sie an. Gegen die Einsamkeit. Vielleicht entsteht dadurch auch eine neue Motivation, den Zustand der Einsamkeit öfter zu verlassen. In kleinen Schritten. Wer hier Initiative zeigt, wird mit einem oder gleich mehreren Gesprächen belohnt. Mit sozialem Austausch, der bisher sehr positiv ankommt. Und dieser kleine Schritt zahlt sich aus. Da bin ich mir ziemlich sicher.

Fabio